ZEITDIEBE-MAGAZIN

ungeheuerliche begebenheiten
Subscribe

Artikel der Kategorie ‘Flashmobs’

Weihnachtslied “Ihr Eurolein kommet”

Dezember 19, 2011 Von: berndjoel Kategorie: Empörte Bürger, Flashmobs, Songs, Videos Kommentieren

Zur festlichen Zeit lässt sich der Bürger und die Bürgerin auch gerne mit Weihnachtslieder erfreuen, die, mit Hilfe der bestehenden Realsatire, textlich leicht geändert sind. Um sich die Melodie und die passende Geschwindigkeit des Singens einzustimmen, hier ein Link zu einem youtube-Video mit Originaltext: http://www.youtube.com/watch?v=EHlDymv9ris

Ihr Eurolein kommet

Ihr Eurolein kommet o kommet doch all
zum Wulffe her kommet ins Schloss Bellevue
und seht was in dieser hochgierigen Pracht
der Bundespräsiiident für Freude uns macht
(mehr …)

Kunstevent 18.12.: Köln21 und Occupy: “Alles muss raus!”

Dezember 15, 2011 Von: berndjoel Kategorie: Empörte Bürger, Köln21 Kommentieren

Kölner Domplatte (am Römerbogen), am 18. Dezember, ab 13h bis maximal 16 Uhr, angemeldet als Kundgebung

Zuerst “Projekt Köln21“, der letzte Streich. Dann Occupy: “Alles muss raus!” Als Antwort zum KStA vom 12.12.: “Occupy Köln geht die Luft aus“. Wir werden ausmisten, um im neuen Jahr wieder Luft zu haben und ganz viel Spendengelder… Alles zum Schnäppchenpreis ;-) Ebenfalls findet eine Währungsreform statt, zum Umtauschkurs 1 zu 1, und last but not least wird die erste Bischöfin zu Köln gekürt.

Mitwirkende: Modelleisenbahn, Weihnachtsmänner und -frauen, Engels-Chor, Knecht Rupprecht, Erzbischöfin zu Köln, Hofdamen, der Hauptbahnhof und der Kölner Dom

Videos:

http://www.youtube.com/user/zeitdiebemagazin

auch auf:
http://www.facebook.com/groups/302163139814476/
http://www.facebook.com/events/275581542483085/
http://occupycologne.de/

Anonymous Köln – Adbusting Kölner U-Bahn-Station

Dezember 14, 2011 Von: berndjoel Kategorie: Flashmobs 1 Kommentar →

Im November 2011 haben “Anonymous Köln” Adbusting in einer Kölner U-Bahn-Station ausgeführt. Wer diese Aktion als erfreulich, gelungen und nachahmenswert empfindet, sollte bedenken, dass das Betreten der Gleisanlagen lebensgefährlich sein kann. Das Entfernen von nicht erlaubten, “wilden” Plakatieren ist zudem kostenpflichtig (aktuelle Rechtslage). zeitdiebe schließt sich rein subjektiv emotional den Reaktionen der unbeteiligten Kunden der Kölner Verkehrs-Betriebe AG an, – so klammheimlich.

 

Silent Mob “Schweigen gegen das Schweigen”, Kölner Bahnhofsvorplatz

Dezember 06, 2011 Von: berndjoel Kategorie: Empörte Bürger, Flashmobs Kommentieren

Am 26.11.2011 setzte das Aktionsbündnis Köln Silentmob “Schweigen gegen das Schweigen” bundesweit in mehreren Städten ein Zeichen gegen rechtsextreme Gewalt und führte an diesem Tag an zentralen Plätzen einen Silent Mob durch. So auch in Köln. zeitdiebe haben selbstverständlich teilgenommen. Leider waren die Aufrufe kaum in den Medien zu finden.

 

Köln21 – Fröhliche Weihnacht überall

November 30, 2011 Von: berndjoel Kategorie: Köln21, Songs Kommentieren

Passend zum Weihnachtsgeschenk “Köln 21″ der Deutschen Bahn an die Kölner BürgerInnen – der Hbf wird unter den Dom verlegt – ein Weihnachtslied (nach der Version von Patrick Lindner):

“Fröhliche Weihnacht überall!” 
tönet durch die Lüfte froher Schall. 
Tiefbahnhof, Tiefbahnhof, 
Tiefbahnhof in jeder Stadt! (mehr …)

Köln21 – der dritte Streich

November 29, 2011 Von: berndjoel Kategorie: Köln21 Kommentieren

Copy und Paste... aus S21 wird Köln21

Anscheinend inspirierte der Brief vom Stuttgarter OB Schuster, in dem er vor der Volksabstimmung über S21 am 27.11.2011 dieses Wahnsinnsprojekt über den Klee lobte, manche KölnerInnen, das Plagiat von zeitdiebe an wichtigen Info-Points der Stadt Köln zu verbreiten, um somit noch unwissende MitbürgerInnen zu informieren: “Ich möchte Ihnen helfen… Papa, Papa, stimmt es wirklich…” (Zum Vergrößern auf das Schreiben klicken). Hier geht es zur Fotoserie… (mehr …)