ZEITDIEBE-MAGAZIN

ungeheuerliche begebenheiten
Subscribe

Artikel der Kategorie ‘Köln21’

Kunstevent 18.12.: Köln21 und Occupy: “Alles muss raus!”

Dezember 15, 2011 Von: berndjoel Kategorie: Empörte Bürger, Köln21 Kommentieren

Kölner Domplatte (am Römerbogen), am 18. Dezember, ab 13h bis maximal 16 Uhr, angemeldet als Kundgebung

Zuerst “Projekt Köln21“, der letzte Streich. Dann Occupy: “Alles muss raus!” Als Antwort zum KStA vom 12.12.: “Occupy Köln geht die Luft aus“. Wir werden ausmisten, um im neuen Jahr wieder Luft zu haben und ganz viel Spendengelder… Alles zum Schnäppchenpreis ;-) Ebenfalls findet eine Währungsreform statt, zum Umtauschkurs 1 zu 1, und last but not least wird die erste Bischöfin zu Köln gekürt.

Mitwirkende: Modelleisenbahn, Weihnachtsmänner und -frauen, Engels-Chor, Knecht Rupprecht, Erzbischöfin zu Köln, Hofdamen, der Hauptbahnhof und der Kölner Dom

Videos:

http://www.youtube.com/user/zeitdiebemagazin

auch auf:
http://www.facebook.com/groups/302163139814476/
http://www.facebook.com/events/275581542483085/
http://occupycologne.de/

Köln21 – Fröhliche Weihnacht überall

November 30, 2011 Von: berndjoel Kategorie: Köln21, Songs Kommentieren

Passend zum Weihnachtsgeschenk “Köln 21″ der Deutschen Bahn an die Kölner BürgerInnen – der Hbf wird unter den Dom verlegt – ein Weihnachtslied (nach der Version von Patrick Lindner):

“Fröhliche Weihnacht überall!” 
tönet durch die Lüfte froher Schall. 
Tiefbahnhof, Tiefbahnhof, 
Tiefbahnhof in jeder Stadt! (mehr …)

Köln21 – der dritte Streich

November 29, 2011 Von: berndjoel Kategorie: Köln21 Kommentieren

Copy und Paste... aus S21 wird Köln21

Anscheinend inspirierte der Brief vom Stuttgarter OB Schuster, in dem er vor der Volksabstimmung über S21 am 27.11.2011 dieses Wahnsinnsprojekt über den Klee lobte, manche KölnerInnen, das Plagiat von zeitdiebe an wichtigen Info-Points der Stadt Köln zu verbreiten, um somit noch unwissende MitbürgerInnen zu informieren: “Ich möchte Ihnen helfen… Papa, Papa, stimmt es wirklich…” (Zum Vergrößern auf das Schreiben klicken). Hier geht es zur Fotoserie… (mehr …)

Köln 21 – der zweite Streich

November 28, 2011 Von: berndjoel Kategorie: Köln21 Kommentieren

„Der Kölner Hbf wird unter den Dom verlegt“ – dieses Weihnachtsgeschenk der Deutschen Bahn an die Kölner BürgerInnen – durch den Verkauf der freiwerdenden Bauflächen trägt sich das Projekt selbst – diese Kunstaktion fand auch am 27.11.2011 auf dem Vorplatz des Kölner Hauptbahnhofs großen Anklang. Unter den freudig angestimmten Weihnachtslieder gingen die ewigen Berufsdemonstranten unter. Ein Flashmob im Hbf, aufgerufen unter flashmob.de, rundete den Nachmittag ab (in Kürze ein Video der Arbeiterfotografie). Eine Umfrage ergab selbstverständlich, dass die überwältigende Mehrheit vorweihnachtlich für Zukunft, Leben und Wohlfühlen gestimmt war. Auch wenn große Uneinigkeit ob eines Stimmrechtes der Düsseldorfer über das Kölner Jahrhundertprojekt „Köln21“ herrschte, trübte es nicht die festliche Stimmung.

Eine Aktion der zeitdiebe, DIE PARTEI, G8-Pappnasen und Kölner Occupyern.

“Fröhliche Weihnacht überall”:

Der 1.Streich findet sich hier.
Der 3.Streich findet sich hier.

Köln21 – Der Kölner Hauptbahnhof wird unter den Dom verlegt

November 21, 2011 Von: berndjoel Kategorie: Flashmobs, Köln21 3 Kommentare →

„Argumente“ für S21 aus 2008

Beim Entrümpeln fiel mir ein alter “Stern” aus 2oo8 in die Hände, mit einem Artikel über S21. Beim Durchblättern dachte ich, mit den “Argumenten” ließe sich auch in Köln ein Projekt “K21″ vertreten:
“17ooo neue Arbeitsplätze. Investitionen. Parks. 11ooo Wohnungen. Und da durch die freiwerdenden Bauflächen Geld hereinkommt, kostet es auch den Stuttgartern nichts.”
Wer könnte so ein Idee am besten umsetzen? Flugs mal Martin Sonneborn von Titanic angemailt. Er verwies mich auf seine Partei “Die PARTEI“, bekannt durch ihre satirischen Aktionen, und heraus kam ein “offizieller” “DB-Flyer” der Deutschen Bahn, ein Tisch mit einer schönen Modelleisenbahn, die unter einen großen Advents-Kalender-Dom fährt, und eine vergnügliche Stunde im Kölner Hauptbahnhof, wo das Projekt K21 den Kölner BürgerInnen am 20.11.2011 vorgestellt wurde. Auch Kölner Occupier ließen sich begeistern, und so kam auch noch eine zünftige Gegendemo „Gegen Köln 21“ am Bahnhofsvorplatz zustande, die uns gegen Ende der Aktion im Bahnhofsgebäude besuchte. Die Aktion war am Ende noch gefährdet, nach etwa einer halben Stunde Repräsentation des Projektes mitten im Gebäude das Kölner Hauptbahnhofs, da die auftauchenden Security-Bediensteten der DB annahmen, sie seien gefilmt worden. Doch mehrere Taschendiebe bildeten eine Kette und die Videokamera war verschwunden.

Unter anderen berichtete bei-abriss-aufstand über die Aktion. Fotos von Arbeiterfotografie.

Das extra3-reife Video von Arbeiterfotografie:

 

YouTube-zeitdiebemagazin-Videos:
Köln 21 Teil 1: Der Hauptbahnhof wird dekoriert, erste Gespräche
Köln 21 Teil 2: Bürgergespräche über Kölns Zukunft
Köln 21 Teil 3: Besuch in der Schalterhalle von PARTEI-Aktivisten

 

UPDATE 23.11.: Am Sonntag, den 27.11., Tag der Volksabstimmung in B-W über S21, fand der Zweite Streich von “Köln21″ statt: Ein Brief des Oberbürgermeisters an die Kölner lag bereit – copy/paste des Briefes vom Stuttgarter OB Schuster zu S21.

UPDATE 04.11.: Am 18.11., den 4. Adventstag findet eine Abschlusskundgebung zwischen 13h und 16h, auf der Domplatte (am Römerbogen) statt: Eine Open-Air-Volksbefragung mit eindeutigem Nein für eine Verlegung auch des Kölner Hbf´s unter den Dom. Mitwirkende: Der Weihnachtsmann, Engelschor, der Kölner Dom. Mit dem Ergebnis wird die Deutsche Bahn aufgefordert, des Volkes Stimme zu folgen, endlich das marode Kölner Hbf-Gebäude abzureißen.
P.S.: Beim Eingeben des Suchbegriffs “Köln21″ bin ich auf Andi Müllers Video von 2010 gestoßen, in dem er eine Verlegung des Hbf´s unter den Dom propagiert. zietdiebe freut sich, dass es in Köln so viele kluge Köpfe gibt, und hat Andi Müller selbstverständlich zur 4. Adventsaktion eingeladen. Nur gemeinsam sind wir stark!