ZEITDIEBE-MAGAZIN

ungeheuerliche begebenheiten
Subscribe

Artikel der Kategorie März, 2013

Hambacher Forst: Walbesetzer errichten neues Camp

März 21, 2013 Von: berndjoel Kategorie: Empörte Bürger Kommentieren

Zwei Plattformen in Bäumen sind bereits installiert, eine Hütte am Boden wird errichtet. Weiteres siehe Homepage der Besetzer:
http://hambacherforst.blogsport.de

Statement Arsch huh zu Kölner Kürzungshaushalt

März 20, 2013 Von: berndjoel Kategorie: Empörte Bürger Kommentieren

Arsch huh

Neumarkt 16.03.2013

Statement der AG Arsch huh zu den Kürzungsplänen der Verwaltung

Kölle paß op!

Für einen fairen Stadthaushalt – für eine solidarische Stadt.

In den kommenden Wochen berät der Rat der Stadt Köln den Stadthaushalt für die Jahre 2013/2014. Der Gesamtetat Kölns beläuft sich auf 3 Milliarden Euro. Der Großteil des Budgets ist durch sog. Pflichtleistungen bereits festgeschrieben. Über die Verteilung von etwa 20% aber, also immerhin rund 600 Mio. Euro, entscheiden die Frauen und Männer im Stadtparlament, die wir gewählt haben. Die Rot/Grüne Ratsmehrheit hat sich auf die Fahnen geschrieben vor allem die Belange der Jugend und des sozialen Miteinanders zu schützen und zu stützen. Die von der Stadtverwaltung vorgeschlagenen Kürzungen in den Bereichen Jugend und Soziales, über die die Ratspolitiker nun entscheiden, bedeuten aber genau das Gegenteil.

Wir appellieren an die Politik Prioritäten zu setzen und fordern:

– dass nicht nur in der Innenstadt investiert, sondern wie am Beispiel der Bürgerzentren und Jugendzentren eben auch in den Stadtteilen und Randbezirken.

– dass die Kürzungsvorschläge in den Bereichen Jugend und Soziales, die den Zusammenhalt in dieser Stadt stärken, dass diese Kürzungsabsichten vom Rat der Stadt Köln abgelehnt werden.

– dass die über Jahre gewachsenen Strukturen, die mit kleinen und kleinsten Budgets wichtige Arbeit leisten, eben nicht auf grob fahrlässige Art und Weise, mit dem Argument des allgemeinen Sparzwanges platt gemacht werden.

Es gibt viele Stimmen, die sagen, Köln sei reich genug, es sei genug für alle da. Jetzt gilt es mit vereinten Protest den Ratspolitikern klar zu machen, dass die Zerstörung sozialer Strukturen mit uns nicht zu machen ist. Zumal in Hinblick auf geplante Luxusgroßprojekte wie der archäologischen Zone oder dem sog. Rheinboulevard in Deutz Geld im Überfluß zur Verfügung zu stehen scheint. Nach dem altbekannten Motto: Wä vill hätt demm weed jejovve – wä nix hätt demm weed jenomme. Wir aber halten dagegen: Nur wer sich aufrafft, den Arsch hoch kriegt und sich engagiert, kann erwarten gehört zu werden. Also: Kölle paß op – “Nut und Prunk verdraren sich nit.”

Arsch huh “UmFairTeilen statt Kürzen” Neumarkt in Köln

März 17, 2013 Von: berndjoel Kategorie: Empörte Bürger, Videos Kommentieren

Köln. Auf dem Neumarkt haben am Samstagnachmittag 16.03.2013 bekannte Künstler – unter anderen Brings, Klaus der Geiger, Thilo Seibel, Henning Schmidtke, Nick Nikitakis – gegen den geplanten Kürzungshaushalt der Stadt Köln protestiert, der auch die Existenz der Kölner Bürger- und Kulturzentren bedroht. Näheres auf der Webseite der Kölner Elf, Verbund der Kölner Bürgerhäuser. Ausführlicher (mit Programm) auf nrhz.de. Der Kölner Stadtanzeiger und Express berichteten.

Brings:
Wäm jehürt die Stadt, die Stadt?
Wäm jehürt die Ääd, die Ääd?
Sin et die Minsche
oder is et et Jeld?

BRINGS und Arsch Huh – Samstag 16. März Neumarkt/Köln

März 12, 2013 Von: berndjoel Kategorie: Empörte Bürger Kommentieren

In Köln regt sich vehementer Widerstand gegen die neoliberale Umverteilung von unten nach oben. Unter dem Motto „UmFairTeilen statt Kürzen“ findet eine Kundgebung diesen Samstag am Neumarkt statt. (mehr …)

Kölner Bürger wollen Kultur-Vielfalt erhalten

März 09, 2013 Von: berndjoel Kategorie: Empörte Bürger, Videos Kommentieren

Die drohende Räumung der Kolbhalle in Köln-Ehrenfeld konnte vorerst abgewehrt werden. (mehr …)

Beppo Grillo – Show mit deutschen Untertiteln

März 06, 2013 Von: berndjoel Kategorie: Empörte Bürger, Videos Kommentieren

Wer ist Beppo Grillo, der mit seiner Bewegung “Fünf Sterne” immerhin in Italien bei der letzten Wahl zum Abgeordnetenhaus 25,5 Prozent der Stimmen errungen hat? Hier ein Fundstück aus youtube, mit deutschen Untertiteln, von einer, leider immer noch aktuellen, Show aus dem Jahr 1998. (mehr …)